Sie möchten sich besser auf Stromausfälle oder ähnliche Situationen vorbereiten?

Wenn Sie mir Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, erhalten Sie ein- bis zweimal monatlich völlig kostenlos nützliche Tipps und Infos, wie Sie sich und Ihre Familie besser auf einen längeren Stromausfall oder andere Krisensituationen vorbereiten können.

Selbstverständlich wird Ihre Adresse vertraulich behandelt und Sie können diese Informationen jederzeit wieder abbestellen.

Was tun bei Stromausfall? Informationen, Tipps und Produktvorstellungen zur Vorsorge bei Black Out und anderen Krisenszenarien

Allgemein

"Smarte" Stromnetze sollen besser gesichert werden

Ein Angriff auf intelligente Stromzähler war bereits im Roman BLACKOUT - Morgen ist es zu spät der Auslöser für einen europaweiten Stromausfall. Bisher ist noch kein derartiger Angriff gelungen, sagt der Experte für Cybersicherheit Sujeet Shenoi. Dass solche Attacken in Zukunft möglich sein werden, ist für ihn aber keine Frage des Ob, sondern des Wann.

In einem Gespräch mit dem ORF zeigt sich Shenoi, Professor an der Universität Tulsa/USA, davon überzeugt, dass sich mit einem Angriff auf die immer weiter verbreiteten "intelligenten Stromzähler" nicht nur großflächige, sondern auch lang anhaltende Stromausfälle hervorrufen lassen.

Um die immer weiter verbreiteten alternativen Energiequellen Solarstrom und Windkraft besser ins Stromnetz einbinden zu können, sollen europaweit bis zum Jahr 2020 rund 80 Prozent der bestehenden Stromzähler gegen diese "Smart Meter" ausgetauscht werden.

Noch nicht gänzlich geklärt ist aber, wer für die Sicherheit dieser Geräte veranwortlich sein soll: Hersteller oder Energieanbieter.

Fakt ist auf jeden Fall, dass großflächige Stromausfälle enorme wirtschaftliche Schäden verursachen können. So wird der Schaden alleine in Österreich auf über eine Milliarde Euro geschätzt, sollte der Strom im gesamten Bundesgebiet nur für einen einzigen Tag ausfallen.

Hier geht es zum vollständigen Artikel: Europa "sichert" smarte Stromnetze (ORF)

 

Mehr zum Thema Allgemein

21.12.2021
Allgemein
Heute früh hat mich ein Mail von Herbert Saurugg mit folgendem Aufruf in meinem Postfach erwartet: "Sollten Sie und Ihre Familie noch nicht ausreichend vorgesorgt haben, um zumindest 14 Tage gut über Krisen zu kommen, dann tun Sie das bitte jetzt!"
17.12.2021
Allgemein
Um Tirols Gemeinden besser auf einen möglichen Blackout vorzubereiten, ruft das Land Tirol jetzt einen Fonds ins Leben, der dazu beitragen soll, die Notstromversorgung auszubauen.
10.11.2021
Allgemein
An diesem Freitag, dem 12. 11. 2021, findet auf Initiative des Tiroler Landeshauptmannes Günther Platter unter dem Titel „ENERGIE.21“ in Österreich eine bundesländerübergreifende Blackout-Übung statt. 
weitere Nachrichten laden
stromausfall.info bei YouTube

Noch mehr Infos zur Blackout-Vorsorge gewünscht?

Dann abonniert doch meinen Youtube-Kanal.

Du findest gut, was ich hier mache?
Wenn du meine Info-Arbeit unterstützen
möchtest, freue ich mich, wenn du mir
auf "Ko-fi" einen Kaffee spendierst.
Danke sehr!

Buy Me A Coffee


 

Werbung

Produkttipp

Solarpanel für Kleingeräte:
Solar-Ladegerät 30W
Empfehlung für Ihren PC bei Strom­ausfall:
Eaton UPS 850VA
Für alle, die mit offenem Feuer heizen:
Kohlen­mon­oxid CO-Melder und Rauchmelder

Diese Website enthält Affiliate-Links. Wenn du über diese Links bestellst, erhalte ich eine kleine Provision, die mir hilft, dieses Onlineangebot zu finanzieren. Für dich kostet das keinen Cent mehr. Danke für deine Unterstützung.

stromausfall.info

Bevor Sie uns verlassen...

Sie möchten sich besser auf Stromausfälle oder ähnliche Situationen vorbereiten?

Wenn Sie mir Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, erhalten Sie ein- bis zweimal monatlich völlig kostenlos nützliche Tipps und Infos, wie Sie sich und Ihre Familie besser auf einen längeren Stromausfall oder andere Krisensituationen vorbereiten können.

Selbstverständlich wird Ihre Adresse vertraulich behandelt und Sie können diese Informationen jederzeit wieder abbestellen.