Was tun bei Stromausfall? Informationen, Tipps und Produktvorstellungen zur Vorsorge bei Black Out und anderen Krisenszenarien

Checkliste Grundausstattung für
Stromausfall bis zu 8 Stunden

Die Dinge auf dieser Checkliste sollten in jedem Haushalt als Grundausstattung vorhanden sein, um kurzfristige Stromausfälle mit einer Dauer von bis zu 8 Stunden problemlos zu überstehen.

Wichtig ist natürlich, dass Sie im Notfall auch wissen, wo diese Dinge gelagert sind. Sinnvoll ist, z. B. an allen Plätzen in der Wohnung, an denen Sie sich häufig aufhalten, eine Taschenlampe griffbereit zu haben.

Für eine bessere Übersicht ist die Checkliste in Hauptbereiche gegliedert. Natürlich können Sie diese auch ausdrucken und abhaken, was Sie für Ihre Stromausfall-Notausstattung bereits besorgt haben.

Beleuchtung

  • Taschenlampen
  • Ersatzbatterien oder Akkus für die Taschenlampen in passender Größe und Anzahl
  • Kerzen zur Grundbeleuchtung von Räumen (große Stumpenkerzen mit langer Brenndauer gibt es z. B. günstig in 1-Euro-Shops)
  • Alternativ zu Kerzen und weniger gefährlich: Luminaid Solarbeleuchtung
  • Feuerzeug / Zündhölzer

Kommunikation

Wärme / Kühlung

  • warme Decken

Ernährung

  • ein paar Flaschen Wasser (speziell für Gegenden, in denen die Trinkwasserversorgung vom Stromnetz abhängig ist)
  • Nahrungsmittel, die man auch kalt essen kann

Besondere Situation für Haushalte mit Kindern oder kranken Personen

Erwachsene oder größere Kinder überstehen auch einmal problemlos einen Tag ohne warme Mahlzeit. Aber wer Säuglinge, Kleinkinder oder auch Kranke zu versorgen hat, sollte auch darauf achten, z. B. Babynahrung aufwärmen oder warmes Wasser für die Körperpflege bereiten zu können.

Notstrom

  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für den PC, um ein geordnetes Herunterfahren Ihres Computers zu ermöglichen und einem Datenverlust vorzubeugen bzw. auch, um Spannungsspitzen beim Wiedereinschalten des Stroms zu filtern. Z. B. APC Back UPS ES 700VA 230V

Sonstiges (Krankenpflege, Tierhaltung u. a.)

In diesem Bereich sollten Sie sich Gedanken machen, ob Ihre persönliche Lebenssituation noch weitere Abhängigkeiten von rund um die Uhr verfügbarem elektrischem Strom aufweist.

  • Benötigen Sie oder Angehörige Strom zur Versorgung medizinischer Geräte?
  • Besitzen Sie Haus- oder Nutztiere, die in besonderer Weise auf Strom angewiesen sind? Z. B. Terrariumheizung, Wasserpumpe bei Aquarien, Belüftung in Ställen, Melkmaschinen...
  • Besitzen Sie Anlagen zur Gebäudesicherung oder Alarmanlagen und was passiert damit, wenn der Strom ausfällt?

Die weiteren Checklisten für länger andauernde Stromausfälle bauen aufeinander auf. Beginnen Sie daher am besten gleich, diese Grundausstattung zusammenzustellen.

Hier geht es weiter zur Checkliste für 8 bis 24 Stunden.

 

*) Beim Einsatz von Heiz- oder Kochgeräten mit offenem Feuer immer auf ausreichende Belüftung achten. Ein Kohlenmonoxidwarnmelder warnt vor einer zu hohen Konzentration an lebensgefährlichem Kohlenmonoxid. Dieser ist nicht nur im Notfall hilfreich sondern z. B. auch beim Betrieb eines Kaminofens oder einer Therme.

Produkttipp

Kleine Geräte auch ohne Netzstrom laden:
Goalzero Guide 10 Plus Solar-Ladeset
Empfehlung für Ihren PC bei Stromausfall:
APC Back UPS ES 700VA
Für alle, die mit offenem Feuer heizen:
Kohlenmonoxid CO-Melder mit Display

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Newsletter

E-Mail-Adresse

mehr Informationen